Johannisfest 2022

  • 22. Juni 2022
  • Die evangelischen Kirchengemeinden in Eschwege laden gemeinsam ein zum Festgottesdienst zum Johannisfest um 10.00 Uhr unter der Linde vor der Marktkirche.

    Der Gottesdienst greift das Motto „Brücken bauen“ des Festumzugs auf. Eschwege, das „Städtlein am Werrastrand“ ist ohne seine Brücken nicht denkbar. Vielleicht findet man deshalb auch viele „Brückenbauer“ unter den Menschen. Einige von ihnen werden im Gottesdienst von ihrem Engagement, Brücken zwischen Menschen zu bauen, erzählen.

    Musikalisch wird der Gottesdienst vom Posaunenchor Eschwege unter der Leitung von Andreas Batram gestaltet.

    Musikalische Verspern – Es geht wieder los!

  • 9. Mai 2022
  • Es geht wieder los! Am Samstag, 14. Mai startet die Evangelische Stadtkirchengemeinde Eschwege die Reihe der Musikalischen Vespern. Sie finden von Mai bis Ende September jeden Samstag (mit Ausnahme der Sommerferien) um 18.00 Uhr in der Marktkirche statt. Den Beginn machen sechs junge Musikerinnen und Musiker aus der Region mit einem hochklassigen A capella – Programm. David Bücker, Helene Salzburger, Johannes Throm, Johanna Beck, Tobias Alsleben und Kerstin Tinnefeld präsentieren eine bunte Auswahl an Stücken aus verschiedensten Kulturkreisen vor, die die ZuhörerInnen mal berührt, mal irritiert, mal beschwingt zurücklassen

    Die Musikalischen Vespern sind eine musikalisch liturgische Andacht am Übergang zum Sonntag. Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang willkommen.

    Die Besucher und Besucherinnen werden gebeten, den Haupteingang von der AOK-Seite zu nutzen und in der Kirche eine medizinische Maske zu tragen.

    MAHL ANDERS

  • 12. April 2022
  • MAHL ANDERS – Eine Abendmahlsinstallation

    Am Gründonnerstag präsentiert die Evangelische Stadtkirchengemeinde von 11.00-14.00 Uhr eine interaktive Abendmahlsinstallation Am Stad vor dem Geschäft „Brotadel“.

    Über Hintergrund und Ziel sagt Pfarrerin Sieglinde Repp-Jost:

    Der Gründonnerstag hat für Christen eine ganz besondere Bedeutung. Sie erinnern sich an das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern bevor er verhaftet und getötet wurde. Bei diesem Abendmahl teilte Jesus das Brot und reichte den Kelch mit Wein. Er sagte seinen Jüngern, sie sollen das genauso machen auch dann, wenn er nicht mehr bei ihnen sei.

    Deshalb kommen Christen am Gründonnerstag zusammen. Sie essen und trinken und feiern das Abendmahl wie Jesus es gesagt hat.

    Vor dem Geschäft „Brotadel“ ist eine Tafel festlich geschmückt. Auch Jesus mit seinen Jüngern ist mit im Bild. Die Figuren, von Heiko Alsleben angefertigt, erinnern an die berühmte Abendmahls-darstellung von Leonardo da Vinci.

    Passanten und Besucher sind eingeladen, sich einzumischen in das Gespräch am Tisch und eine Tüte mit dem MAHL ANDERS mitzunehmen.

    EVANGELISCHE KIRCHE IN ESCHWEGE:

    Geliebt - befreit - engagiert

    Aus der befreienden Liebe Gottes heraus

    • feiern wir Gottesdienste
    • engagieren wir uns für Kinder un Familien
    • laden wir ein zu Stille und Gebet in unseren
    • Innenstadtkirchen
    • begeistern wir mit Musik und fördern Nachwuchs
    • trösten und begleiten wir in der Seelsorge

    ÜBER UNS

    WILLKOMMEN BEI
    EVANGELISCHE KIRCHE
    IN ESCHWEGE!

    Gemeindeleben in drei selbständigen
    Kirchengemeinden, Kirchenmusik und
    Konzerte, Jugendarbeit und Kindertages-
    stätten in evangelischer Trägerschaft, Altenheim- und die Klinikseelsorge gehören zu dem Spektrum der Arbeiten und Aufgaben der Evangelischen Kirche in der Kernstadt Eschwege.

    Zusammenarbeit hat bei uns eine lange
    Tradition: Seit 1929 im Gesamtverband der
    Eschweger Kirchengemeinden und seit
    2017 im Kooperationsraum.

    Kirchenbüro Ost

    Erteilt Auskünfte und nimmt Anmeldungen entgegen.

    Assistentinnen: Martina Dilchert

    Kirchstr. 2, 37276 Meinhard

    Telefon: 05651 – 3334690

    Email: kirchenbuero.grebendorf@ekkw.de

    Öffnungszeiten:

    • Montag:

      8.30 – 12.30 Uhr

    • Dienstag:

      12.00 - 16.00 Uhr

    • Mittwoch:

      8.30 - 16.30 Uhr

    • Donnerstag:

      8.30 – 12.30 Uhr

    Aktuelles

    Bei Veranstaltungen in unseren Kirchen und Gemeinderäumen, aber auch bei Gottesdiensten im Grünen sind folgende Corona-Hygieneregeln zu beachten:

    • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.
    • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m.
    • Nutzen Sie die markierten Plätze.
    • Bitte füllen Sie ein Kontaktformular aus.

    Neuste Beiträge