Chorarbeit

Chöre im Ev. Gesamtverband Eschwege

Unter der Leitung von Bezirkskantorin Susanne Voß proben die folgenden Chöre regelmäßig im Neustädter Gemeindehaus in Eschwege. Neue Sängerinnen und Sänger sind in allen Gruppen herzlich willkommen. Informationen erteilt gerne:

Bezirkskantorin Susanne Voß, Marienhof , 37281 Wanfried
05655/9237397   
susanne.voss@ekkw.de


Kleine Kurrende: Jungen und Mädchen ab 4 Jahren

Probe: mittwochs, 14.45 – 15.15 Uhr im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

In der Kleinen Kurrende singen Mädchen und Jungen im Vorschulalter alte und neue Kinderlieder, Spiel- und Bewegungslieder. Kleine Märchensingspiele, Aufführungen vor den Eltern und in den Seniorenheimen gehören zum Programm.


Eschweger Kurrende

Mädchenchor: Mädchen  2. – 5. Schuljahr

Probe: montags 16 – 16.45 Uhr im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

Jungenchor: Jungen  2.- 5. Schuljahr

Probe: mittwochs 15.45 – 16.30 Uhr

im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

In der Eschweger Kurrende singen Jungen und Mädchen (2. – 5. Schuljahr) neue und alte Kinderlieder, Volkslieder und Kirchenlieder. Die einfache Mehrstimmigkeit wird erprobt. Einmal im Jahr steht die Erarbeitung eines größeren Kindermusicals auf dem Programm, zur Vorbereitung der größeren Aufführungen verbringen die Kinder ein Wochenende in einer nahegelegenen Jugendherberge. Ein weiterer Höhepunkt im Jahr der Eschweger Kurrende ist die Gestaltung der traditionellen Adventsvesper am Vorabend des 1. Advents.


Jugendchor Crescendo Eschwege: Jungen und Mädchen, 6. – 8. Schuljahr

Probe: montags 16.45 – 17.45 Uhr im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

Im Jugendchor Crescendo Eschwege singen Mädchen und Jungen im Alter von 11 – 14 Jahren Literatur aus den Bereichen Klassik, Gospel, Folk und Jazz. Nach dem Motto: “Singen macht Spaß – und will gelernt sein” stehen u. a. das Training der Mehrstimmigkeit, des Vom-Blatt-Singens und die Grundlagen der chorischen Stimmbildung im Mittelpunkt der Proben. Durch eigene Konzerte und Konzerte in Kooperation mit dem Kammerchor der Kantorei Eschwege, durch die Gestaltung der Adventsvesper und der Konfirmationsgottesdienste präsentiert sich die Gruppe der Öffentlichkeit.


Kantorei Eschwege

Probe: montags 20 – 21.30 Uhr im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

Die Kantorei Eschwege wurde im Jahre 1953 gegründet und hat z. Zt. ca. 80 Mitglieder zwischen 14 und 70 Jahren. Neben der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten stehen die jährlichen Oratorienaufführungen im Mittelpunkt der Chorarbeit (u. a.: J. Haydn, Die Schöpfung; Stabat Mater; J. S. Bach, Das Weihnachtsoratorium, Johannespassion, verschiedene Kantaten; W. A. Mozart, Requiem; Duke Ellington, Sacred Concert; Ariel Ramirez, Missa Criolla, Navidad, G.F. Händel, Messias, F. Mendelssohn-Bartholdy, Elias)


Kantoreijugend Eschwege

Probe: montags 20 – 21.30 Uhr und n. V. im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

Die 20 Jugendlichen im Alter von 14 – 20 Jahren proben normaler Weise zusammen mit den Erwachsenen der Kantorei. Immer wieder stehen aber auch eigene kleine Projekte oder Kooperationen mit dem Kammerchor auf dem Programm (zuletzt Karl Jenkins, „Mass of Peace“).


Kammerchor der Kantorei Eschwege

Probe: montags 18.15 – 20 Uhr im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

Im Kammerchor der Kantorei Eschwege singen ca. 25 Erwachsene und Jugendliche. Das Ensemble erarbeitet überwiegend klassische a-cappella-Literatur von der Renaissance bis zur Gegenwart.


Cantatekreis Eschwege

Probe: mittwochs, 10.30 – 11.30 Uhr im Neustädter Gemeindehaus, Rosengasse 1, ESW

Der Cantatekreis gründete sich im September 2006. Der gemischte Chor (65 Mitglieder) probt einfache geistliche und weltliche Lieder, kleinere Motetten und Kantaten. Er singt überwiegend im Gottesdienst und bei Gemeindeveranstaltungen. Ein- bis zweimal im Jahr gestaltet der Cantatekreis ein kleineres Konzert oder eine Musikalische Vesper in der Marktkirche.