Kirchenvorstand

Christina Britsch, stellvertretende Kirchenvorstandsvorsitzende

Beruf:    staatl. gepr. Oecothrophologin

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, da die Mitarbeit in der Gemeinde mir wichtig ist und es mir Freude macht Verantwortung zu übernehmen.“

Hanno Brandl

Beruf:    OP-Pfleger im Ruhestand

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich mir ein Leben ohne die christliche Gemeinschaft nicht vorstellen kann.“

Nicola-Alexander Ferl

Beruf:     Verwaltungsfachwirt 

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ein Ehrenamt auch von jüngeren Generationen übernommen werden sollte!“

Heinrich Hasecke

Beruf:    Student (Soziale Arbeit/dual)

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich schon seit meiner Kindheit in den Kindergottesdienst/ Kinderbibelwoche gegangen bin. Außerdem möchte ich meine kreativen Ideen einbringen und umsetzen .“

Claudia Liebe

Beruf:    Sozialversicherungsfachangestellte

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich das kirchliche Angebot für die jüngere Generation ansprechender gestalten möchte, denn nur eine kinder- und familienfreundliche Kirche ist zukunftsfähig.

Jochen Mummert

Beruf:    Selbständig

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil die Kirche ein wichtiger Bestandteil unseres Gemeinwesens ist.  Ich möchte mithelfen, dass dies auch in Zukunft so bleibt.“

Lothar Quanz

Beruf: Studiendir. a.D., Mitglied des Landtags a. D.

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich meinen Glauben auch durch ein Stück konkretes Handeln ergänzen möchte. „Dein Wort sei meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege“  Von diesem -meinem- Konfirmationsspruch lasse ich mich gerne leiten und versuche meine Schritte in diese Richtung zu lenken!“

Georg Rabe

Beruf:    Geschäftsführer

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich mich  der Kirchengemeinde am Heuberg sehr verbunden fühle und sie weiter unterstützen möchte.“

Nicole Schuchard

Beruf:    Förderschulrektorin

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich mich für die Stärkung der christlichen Werte einsetzen sowie das vielfältige Leben in der Kirchengemeinde mitgestalten möchte.“

Peter Wöbbeking

Beruf:    Bauingenieur

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich in der Kirchenvorstandsarbeit über meinen Tellerrand hinausblicken und mich mit ganz anderen Inhalten beschäftige, als im Beruf oder der Familie. Gleichzeitig hat mir die Arbeit im Team des Kirchenvorstands in den letzten Jahren viel Spaß gemacht, in das jeder seine Stärken einbringt.

Steffen Wöhl

Beruf:     Heilerziehungspfleger 

„Ich arbeite im Kirchenvorstand mit, weil ich gerne mit Menschen und in einem Team zusammenarbeite. Ich möchte meinen Anteil gerne dazu beitragen.“

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESCHWEGE:

Geliebt - befreit - engagiert

Aus der befreienden Liebe Gottes heraus

  • feiern wir Gottesdienste
  • engagieren wir uns für Kinder un Familien
  • laden wir ein zu Stille und Gebet in unseren
  • Innenstadtkirchen
  • begeistern wir mit Musik und fördern Nachwuchs
  • trösten und begleiten wir in der Seelsorge

ÜBER UNS

WILLKOMMEN BEI
EVANGELISCHE KIRCHE
IN ESCHWEGE!

Gemeindeleben in drei selbständigen
Kirchengemeinden, Kirchenmusik und
Konzerte, Jugendarbeit und Kindertages-
stätten in evangelischer Trägerschaft, Altenheim- und die Klinikseelsorge gehören zu dem Spektrum der Arbeiten und Aufgaben der Evangelischen Kirche in der Kernstadt Eschwege.

Zusammenarbeit hat bei uns eine lange
Tradition: Seit 1929 im Gesamtverband der
Eschweger Kirchengemeinden und seit
2017 im Kooperationsraum.

Kirchenbüro Ost

Erteilt Auskünfte und nimmt Anmeldungen entgegen.

Assistentinnen: Martina Dilchert

Kirchstr. 2, 37276 Meinhard

Telefon: 05651 – 3334690

Email: kirchenbuero.grebendorf@ekkw.de

Öffnungszeiten:

  • Montag:

    8.30 – 12.30 Uhr

  • Dienstag:

    12.00 - 16.00 Uhr

  • Mittwoch:

    8.30 - 16.30 Uhr

  • Donnerstag:

    8.30 – 12.30 Uhr

Aktuelles

Bei Veranstaltungen in unseren Kirchen und Gemeinderäumen, aber auch bei Gottesdiensten im Grünen sind folgende Corona-Hygieneregeln zu beachten:

  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m.
  • Nutzen Sie die markierten Plätze.
  • Bitte füllen Sie ein Kontaktformular aus.

Neuste Beiträge