Konfirmanden

Dem Konfirmandenjahrgang 2020/21 gehören 7 Konfirmandinnen und 2 Konfirmanden an. Hinzu kommen 2 Konfirmandinnen und 1 Konfirmand aus Niederhone / Oberhone.

Der Konfirmandenunterricht beginnt dienstags um 16.30 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Der Unterricht verbindet traditionelle Elemente mit neuen Wegen, Glauben erfahrbar zu machen. Die Kenntnis der klassisch christlichen „Kernstücke“ – Glaubensbekenntnis, Vaterunser, 10 Gebote, Abendmahl und Taufe – gehört genauso zum Unterricht wie erfahrungsorientierte erlebnispädagogische Elemente: Theater, Anspiele, Basteln und Umgang mit digitalen Medien.

So setzten wir die KonApp ein, eine App für das Smartphone, deren Funktion von der digitalen Bibel, dem Bibellexikon, der Erklärung der wichtigsten christlichen Lehrstücke bis hin zu einem Messanger und einem persönlichen Tagebuch reicht.

Projekttage und eine Freizeit runden das Angebot ab – diese sind momentan aufgrund der Gefahr durch Covid-19 leider nur begrenzt durchführbar.

Wir schauen auch über den Tellerrand: In diesem Jahr bilden wir erstmalig eine Konfirmandengruppe gemeinsam mit den Jugendlichen aus dem Kirchspiel Niederhone/Oberhone.

Die Konfirmand*innen der Auferstehungskirchengemeinde:

Die Konfirmand*innen aus Niederhone/Oberhone

Das Team: