Gemeindebrief Stadtkirche 05.10.2020 – 15.12.2020

  • Version
  • Download 7
  • Dateigrösse 1.66 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 15. September 2020
  • Zuletzt aktualisiert 24. September 2020

Gemeindebrief Stadtkirche 05.10.2020 - 15.12.2020

Liebe Leserin, lieber Leser,
die aktuelle Ausgabe des Gemeindebriefs ist so umfangreich wie nie zuvor. Wir informieren Sie nicht nur über das Gemeindeleben und Veranstaltungen in Corona-Zeiten, vielmehr lesen Sie, was unsere Kitas, die Chöre und die Menschen in den Altenheimen in diesen Zeiten bewegt und wie sie den Herausforderungen begegnen. Allen, die in diesen Wochen unermüdlich nach neuen Wegen und Lösungen su-chen, wie Kirche und Gemeindearbeit auch unter Corona-Bedingungen stattfinden kann, sagen wir ein großes DANKESCHÖN den Mitarbeiterinnen in unseren beiden Kindertagesstätten;Allen Musiker*innen, die trotz der Einschränkungen mit viel Kreativität die Gottesdienste begleitet, und die Vespern und die Chorarbeit ermöglicht haben;Dem Ordnungs- und Hygieneteam aus KV-Mitgliedern und dem Liturgieteam: Frau Fey, Frau Lieberknecht-Wolf, Frau Bellstedt, Frau Keudel, Frau Kuder.Und dem jugendlichen Küsterteam: Friedrich Haase, Silas Werner, Lene Schaub, Antonia Salzburger, Luca Siepmann. Schon jetzt planen und überlegen wir im Kooperationsraum, wie wir in diesem Jahr in Eschwege Weihnachten feiern. Wo und wie können Gottesdienste unter Corona-Bedingungen stattfinden? Das ist für uns alle eine Herausforderung, nicht nur planerisch, sondern auch finanziell. Denn der Einsatz von Technik, z.B. für Outdoor-Gottesdienste, kostet Geld. Mit dem Freiwilligen Kirchenbeitrag, der Ende Oktober in die Haushalte verteilt wird, können Sie die Öffentlichkeitsarbeit (Homepage: www.ekeschwege.de) und die Weihnachtsgottesdienste finanziell unterstützen.
Es grüßt Sie herzlich Ihre Pfarrerin Sieglinde Repp-Jost