Heiligabend draußen vor der Marktkirche

Familienweihnacht „In Windeln gewickelt“ – Heiligabend vor der Marktkirche

Weihnachten zuhause feiern

Für alle, die auf Grund der Corona-Pandemie auf Präsenzgottesdienste verzichten, haben wir hier die verschiedenen Angebote, um Weihnachten zuhause zu feiern, zusammengefasst:

  • Mit der Christvesper-CD aus der Marktkirche (Audio-CD)

Erhältlich in den Pfarrämtern der Stadtkirchengemeinde und bei „Brotadel“ am Stad, gegen Spende oder abzurufen als Podcast im Download-Bereich der Website.

  • Weihnachtstüten für Familien

Mit der Weihnachtsgeschichte in Wort und Bild, Bastelanleitung und kleinen

Überraschungen

Für Kinder ab der ersten Klasse:  Abzuholen ab 22.12. in der Neustädter Kirche

Für Kinder im Kita-Alter: Abzuholen ab 22.12. in der Marktkirche

  • Über Rundfunk Meißner

 „O du fröhliche?!“ – Das Weihnachtsspecial aus dem Kirchenkreis Werra-Meißner

Sendezeit:       Heiligabend: Heiligabend: 17.05 Uhr und 22.00 Uhr und Erster

und Zweiter Feiertag: 15.05 Uhr

 „Fürchtet euch nicht“ – Christvesper aus der Marktkirche in Eschwege

Sendezeit: Heiligabend: 18.05 Uhr und Erster Feiertag: 16.05 Uhr

RFM sendet auf folgenden UKW-Frequenzen        

Eschwege 99.7 MHz

Witzenhausen 96.5 MHz

  • Online Krippenspielgottesdienste aus dem Kirchenkreis

Abrufbar über den Youtube-Kanal des Kirchenkreises

https://www.youtube.com/channel/UCRB_Tca3mHEV9AkbY9AYFvQ
  • Video-Gottesdienst mit Bischöfin Dr. Beate Hofmann

Abrufbar über ekkw.de an Heiligabend ab 9.00 Uhr auf der Homepage www.ekkw.de

  • Fernsehgottesdienste

ARD, 16.15 Uhr: Christvesper

ZDF, 19.15 Uhr: Weihnachtsgottesdienst mit Kirchenpräsident Volker Jung von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in der Saalkirche Ingelheim.

Christvesper-CD aus der Marktkirche

Für alle, die in diesem Jahr Weihnachten zuhause feiern und auf die Teilnahme an einem Gottesdienst in Präsenz verzichten, bietet die Evangelische Stadtkirchengemeinde Eschwege den Christvesper-Gottesdienst in der Marktkirche als CD an. Neben der vertrauten Liturgie singen Kerstin Tinnefeld, Susanne Voß, Stefan Hoffmann, Guntram Jäger Weihnachtslieder, begleitet von Stefan Schneider und Andreas Batram an der Orgel. Die Weihnachtsgeschichte wird von Almut und Matthias Sadowsky gelesen. Die CD ist voraussichtlich ab Montag, 21.12. in den Pfarrämtern und bei „Brotadel“ am Stad erhältlich. Die Kirchengemeinde bittet um eine Spende.