Wir sagen DANKE!

Evangelische Stadtkirchengemeinde feiert mit der Kindertagesstätte Am Schwanenteich zwei Erntedank-Gottesdienste

DANKE sage ich, dass wir heute wieder mit den Kindern der Kita Am Schwanenteich, den Erzieherinnen und vielen Eltern, Großeltern und Geschwisterkindern in der Marktkirche Erntedank feiern konnten. Um genügend Abstand halten zu können, wurde gleich zwei Mal gefeiert: Um 10.00 Uhr mit den Krippenkindern und den Kindern der Froschgruppe und um 11.15 Uhr mit den beiden anderen Regelgruppen, den Bären- und den Hasenkindern.

Prall gefüllt waren die Körbchen, die die Kinder mitbrachten: mit Früchten, aber vor allem mit abgepackten Lebensmitteln. Die Eschweger Tafel, die seit vielen Jahren Adressat der Gaben ist, hatte darum gebeten.

DANKE sagen war dann auch das Thema des Gottesdienstes. Auf großen Plakatfahnen zeigten die Kinder, wofür sie DANKE sagen. In der Bibel-Geschichte hörten sie von einem, der umkehrte, weil er seinen Dank nicht vergessen wollte.

Und wie sehr freute sich die fünfjährige Leonie Franke aus der Bärengruppe, dass getauft wurde. Stolz stieg sie in ihrem weißen Kleid auf das Höckerchen neben dem Taufbecken, um mit dem Taufwasser begossen zu werden.

Sieglinde Repp-Jost