Heiligabend auf dem Schulhof der Struthschule

Das war ein ganz besonderes Erlebnis am Heiligen Abend – für Jung und Alt! In Gedenken an die Geburt Jesu wurde in Kleingruppen ein erlebbarer Weihnachtsweg auf dem Schulhof der Struthschule durchlaufen.
Die Teilnehmer wurden mit auf eine Reise zu Maria und Josef genommen, von der Verkündigung der frohen Botschaft durch den Erzengel Gabriel, der Reise nach Bethlehem und der Herbergssuche bis hin zum Stall mit Jesus in der Krippe. Dazwischen machte man noch eine Tour durch den Orient, wo man orientalische Musik, Gerüche und Geschmäcker wahrnehmen konnte und schließlich zu den Heiligen drei Königen gelangte und mit diesen den Sternen folgte.  Auch die Hirtenstation wurde bestaunt und in freudiger Erwartung Herzen mitgenommen, die man, zusammen mit seinen Wünschen, Sorgen oder Träumen vor Jesus‘ Krippe hinterlegen konnte.

Am Ende des Weihnachtsweges erhielt man das Friedenslicht aus Bethlehem, Strohsterne und den Segen durch die Pfarrer. Das war eine besonders schöne Erfahrung!

Die Gemeinde der Kreuzkirche wünscht allen eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021 !

*** Auch kann jeder online unser schönes Krippenspiel und eine Führung durch den Weihnachtsweg auf Youtube ansehen bzw. miterleben. Wir wünschen viel Spaß dabei ! ***