Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Juden und Christen – Ein besonderes Verhältnis

Was verbindet und was trennt.

Die Diskriminierung von Juden und die Vernichtung des jüdischen Lebens durch den Nationalsozialismus war möglich, weil es im christlichen Umfeld, d.h. in Kirche und Theologie eine lang gehegte Judenfeindschaft gab. 1997 hat die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in ihrer „Erklärung zum Verhältnis von Christen und Juden“ herausgestellt, dass der christliche Glaube unabdingbar mit dem Verhältnis zu Israel verknüpft ist und dazu aufgerufen, sich, um ein tieferes gegenseitiges Verstehen zu bemühen.

Was macht dieses Verhältnis so besonders? Was verbindet Christen und Juden und was trennt sie?

Nach einem einführenden Vortrag werden wir Leitthesen diskutieren.

Referent: Pfarrer Reinhard Brand, Leiter des Referats Gemeindeentwicklung und Missionarische Dienste und Mitglied im Arbeitskreis Christen und Juden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Leitung: Sieglinde Repp-Jost und Katrin Klöpfel

Anmeldungen bis Samstag, 31.10.2020 über Forum Eschwege Ev.Forum-WMK@ekkw.de

Sie erhalten die Zugangsdaten für die Video-Konferenz am Montag vor der Veranstaltung.

4. November 2020 @ 19:00 21:30